© zhu difeng - Fotolia.com

Medien & Netzpolitik

Vielfalt in den Medien und ein freier Zugang zum Netz

Wir stehen für eine moderne Medienpolitik und ein freies Netz. Wir wollen Vielfalt in den Medien, deshalb engagieren wir uns für einen unabhängigen Journalismus und Bürgermedien. Längst geht es aber nicht mehr nur um ein breites Angebot an Berichterstattung in Rundfunk und Presse. Unsere grüne Medienpolitik will einen gleichberechtigten und schnellen Zugang zu Informationen und gute Medienkompetenz für alle Menschen ermöglichen – unabhängig von Wohnort oder Geldbeutel. Mit unserer Netzpolitik streben wir an, dass die digitale Kluft nicht die soziale Spaltung von morgen wird und stehen dabei für Transparenz, Teilhabe und Offenheit.

Aktuelle Pressemeldungen

Pressemeldung Nr. 46 vom

Rettungsschirm für systemrelevante Medienlandschaft Christian Meyer: Zukunft der Beschäftigten in der Medienbranche sichern

Angesichts der Auswirkungen der Corona-Pandemie sind viele Medienunternehmen und Medienschaffende in Existenznot insbesondere durch massiv wegbrechende Werbeeinnahmen von 30 bis 50 Prozent.

Foto von Christian Meyer

Christian Meyer
MdL-Detailseite

Pressemeldung Nr. 29 vom

Medien zur kritischen Infrastruktur rechnen Christian Meyer: Qualitätsjournalismus muss unterstützt und gesichert werden

„Die Information der Öffentlichkeit über die Massenmedien erweist sich in der Corona-Krise als herausragend wichtig.“

Foto von Christian Meyer

Christian Meyer
MdL-Detailseite

Statement Detlev Schulz-Hendel: Niedersachsen steckt mit Digitalisierung im Funkloch fest – Althusmann fehlt schlüssige Strategie

„Wirtschaftsminister Althusmann ist mit seiner Digitalisierungsstrategie im ersten Anlauf gescheitert.“

Foto von Detlev Schulz-Hendel

Detlev Schulz-Hendel
MdL-Detailseite

Statement Geplante NPD-Demonstration gegen Journalisten gehört verboten – Unterstützung für breiten Medienaufruf zum Schutz der Pressefreiheit

Es ist unbegreiflich, warum die NPD und andere Nazis Journalist*innen mit dem Tode bedrohen und dann als Krönung eine Demonstration gegen die Bedrohten und die Pressefreiheit in Hannover machen dürfen.

Statement Detlev Schulz-Hendel zur Zwischenbilanz bei der Digitalisierung: Masterplan mit Magerkost

„Eine Milliarde Euro stehen dem Minister zur Verfügung. Und nach einem Jahr Masterplan Digitalisierung serviert Althusmann Magerkost.“

Foto von Detlev Schulz-Hendel

Detlev Schulz-Hendel
MdL-Detailseite

Statement Christian Meyer zur freien Meinungsäußerung und Medienfreiheit

"Nach einer herben Wahlniederlage nun Wahlaufrufe von Youtubern einschränken zu wollen zeugt von einem mangelnden Demokratieverständnis der CDU-Parteivorsitzenden. Das ist nicht nur rückwärtsgewandt, sondern hochgefährlich für unsere Freiheitsrechte."

Foto von Christian Meyer

Christian Meyer
MdL-Detailseite

Pressemeldung Nr. 39 vom

Grüner Antrag Digitalisierung an Schulen Julia Willie Hamburg: Technik alleine macht nicht glücklich

„Digitalisierung ist ein gesellschaftlicher Umbauprozess, der nicht einfach mit der Verteilung von ein paar Bundesmitteln organisiert werden kann. Technik alleine macht nicht glücklich.“

Foto von Julia Willie Hamburg

Julia Willie Hamburg
MdL-Detailseite

Pressemeldung Nr. 33 vom

GRÜNE gegen Uploadfilter Christian Meyer: Gefahr für die Meinungs- und Informationsfreiheit im Netz

In der kommenden Woche steht im EU-Parlament die entscheidende Abstimmung über die Urheberrechtsreform an. Grüne und FDP im Niedersächsischen Landtag sprechen sich in einem gemeinsamen Antrag gegen den dortigen Artikel 13, den sogenannten Uploadfilter aus.

Foto von Christian Meyer

Christian Meyer
MdL-Detailseite

Pressemeldung Nr. 5 vom

5G-Lizenzen Detlev Schulz-Hendel: GroKo verhindert schnellen Mobilfunk

„Es ist völlig unverständlich, dass die niedersächsische Landesregierung die Bundesratsinitiative für eine Änderung der Vergaberichtlinien bewusst verschleppt und somit in Kauf nimmt, dass Niedersachsen beim schnellen Mobilfunk nicht vorankommt.“

Foto von Detlev Schulz-Hendel

Detlev Schulz-Hendel
MdL-Detailseite

Statement Anja Piel zur Ausschussunterrichtung Datendiebstahl

„Die These vom jugendlichen Einzeltäter ohne politische Motivation bleibt zweifelhaft. Nach wie vor gibt es zu der enormen Datensammlung und deren Veröffentlichung mehr offene Fragen als Antworten.“

Foto von Anja Piel

Anja Piel
MdL-Detailseite