Pippa Schneider

  • Sprecherin für Wissenschaft und Hochschulen

Sascha Völkening

Wolfram Haeseler

Pippa Schneider

Jahrgang: 1994
Beruf: Mathematikerin/Studentin

zwei Kinder

  • seit 2011 Mitglied von Bündnis 90/Die Grünen und der GRÜNEN Jugend
  •  2014-2016 und 2019-2021 im Landesvorstand der GRÜNEN JUGEND Niedersachsen,
  • 2020-2021 als Landessprecherin
  • 2021 Wahl als Votenträgerin der GRÜNEN JUGEND Niedersachsen zur nds. Landtagwahl
  • 2020-2021 Finanzreferentin des AStAs der Universität Göttingen
  • 2021-2022 Vorsitzende des AStAs der Universität Göttingen
  • 2022 Koordinatorin der LandesAstenKonferenz Niedersachsen

Politische Zuständigkeit

  • Hochschulpolitik
  • Wissenschaft

Ausschüsse

Mitglied

  • Ausschuss für Wissenschaft und Kultur

stellv. Mitglied

  • Petitionsausschuss

A. Zuletzt ausgeübte Berufstätigkeit und ggf. Rückkehrrecht

  • Vorsitzende des Allgemeinen Studierenden Ausschusses der Uni Göttingen, davor Finanzreferentin des Allgemeinen Studierenden Ausschusses der Uni Göttingen

B. Nebentätigkeiten

  1. Mitglied des Landesfinanzrats von Bündnis 90/Die GRÜNEN Landesverband Niedersachsen
  2. Kuratorium des Museums Friedland

C. Veröffentlichungspflichtige Nebeneinnahmen

  • keine

Pressemeldungen & Statements

Weitere Meldungen

Statement: Grüne: BAföG-Reform muss dringend sozialer werden

Einige gute Punkte sind in der geplanten BAföG-Reform enthalten. Etwa die Einführung einer Studienstarthilfe für Studienbeginner*innen aus ärmeren Familien. Richtig ist auch die Anhebung der Freibeträge, um mehr Studierende mit dem BAföG fördern zu können. Insgesamt…

Statement: Grüne: Gute Arbeitsbedingungen an Hochschulen sichern

Vertreter*innen des Landes Niedersachsen und der Hochschulen im Land haben heute den Hochschulentwicklungsvertrag unterzeichnet. Damit verlängern die Vertragspartner*innen den verlässlichen Rahmen für die Entwicklung der niedersächsischen Hochschullandschaft bis zum 31.…

Statement: Grüne zum Ergebnis des Exzellenzwettbewerbs der Universitäten

Heute (Freitag) wurde bekannt gegeben, welche Projekte auf Bundesebene im Exzellenzwettbewerb der Universitäten eine Runde weiter gekommen sind.

Statement: Grüne: Ermäßigtes Deutschlandticket für Studierende macht junge Menschen mobil

Bund und Länder haben auf ein vergünstigtes Deutschlandticket für Studierende geeinigt.

Statement: Grüne: Mit höheren BAföG-Sätzen mehr Bildungsgerechtigkeit schaffen

Der Bund wird seine Unterstützung für Studierende aufstocken und im kommenden Jahr die Mittel für das sogenannte BAföG um 150 Millionen Euro erhöhen. Strukturelle und finanzielle Verbesserungen beim BAföG sind zum Wintersemester 2024/2025 vorgesehen.

Statements: Plenarinitiativen von SPD und Grünen im Oktober

Die Fraktionen von SPD und Bündnis 90/Die Grünen werden in der kommenden Woche weitere Entschließungsanträge und einen Gesetzentwurf in den Landtag einbringen. Dabei geht es um mehr Freiräume der Schulen im Land, die Einführung des Promotionsrechts für Fachhochschulen,…

Statement: Grüne: Mehr Mitbestimmung und bessere Arbeitsbedingungen für studentische Beschäftigte

Wir wollen eine moderne und für die wissenschaftliche Arbeit angemessene Personalstruktur. Diese muss gerade auch studentische Beschäftigte einschließen, denn viele von ihnen übernehmen einen wichtigen Teil der Lehrtätigkeit und leisten an den Hochschulen wertvolle…

Statement: Grüne: Mit höheren BAföG-Sätzen gegen wachsende Bildungsungleichheit kämpfen!

Die derzeitigen BAföG-Sätze sind nicht nur unzureichend, sie tragen auch dazu bei, die ohnehin schon große Bildungsungleichheit zu vertiefen, wenn viele Studierende aus finanziellen Gründen von einem Studium abgehalten werden. Das ist nicht nur ungerecht, sondern mit…

Statement: Grüne: AfD-Abgeordneter Rakicky muss sich endlich seiner Verantwortung stellen

Einem Medienbericht zufolge hat der AfD-Landtagsabgeordnete Jozef Rakicky in eigenen Dokumenten mit Doktortiteln unterschrieben, zu deren Führen er nicht berechtigt ist, weil es sich um Berufsdoktorate und nicht um Doktorgrade handelt.