Verkehr & Mobilität

Die Weichen richtig stellen!

Mehr Verkehr heißt nicht automatisch mehr Mobilität – oft ist das Gegenteil der Fall und immer mehr Autos und LKW verstopfen die Verkehrswege und verschandeln unsere Lebensräume. Für uns Grüne müssen zudem Mobilität und Stadtplanung zusammen gedacht werden.

Wir arbeiten daran, mehr Güterverkehr von der Straße auf die Schiene und die Wasserwege zu bringen. Wir treten ein für lebenswerte Wohnquartiere, in denen alle Verkehrsteilnehmer sich gemeinsam und gerecht die Verkehrswege teilen. Der ÖPNV muss aus unserer Sicht auch in der Fläche eine echte Alternative zum Auto sein. Zukunftsweisende Projekte wie Car-Sharing sind auszubauen. Wenn wir den Klimawandel begrenzen wollen, dann brauche wir nicht nur eine Energie- sondern vor allem auch eine Verkehrswende.

Aktuelle Pressemeldungen

Pressemeldung Nr. 23 vom

Stickoxidbelastung in Städten Volker Bajus: In Niedersachsen drohen Fahrverbote per Gericht

„Auch wenn Fahrverbote für die Betroffenen eine Zumutung sind – die Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger muss Vorfahrt haben. Stickstoffoxide sind giftig und gefährden die Gesundheit vor allem von Kranken, Kindern und alten Menschen“, so Volker Bajus.

Foto von Volker Bajus

Volker Bajus
MdL-Detailseite

Pressemeldung Nr. 7 vom

Landesbusliniennetz Susanne Menge: Mehr Mobilität für Niedersachsen!

„Rot-Grün löst heute mehr als ein Wahlversprechen ein: Mit unseren Schnellbussen gehen bislang abgehängte mittelgroße Städte in Niedersachsen wieder ans Netz. Wir unterstützen die Aufgabenträger dabei, die Leute schnell und verlässlich zum nächsten Bahnhof zu bringen“,...

Foto von Susanne Menge

Susanne Menge
MdL-Detailseite

Pressemeldung Nr. 4 vom

Einigung zwischen VW und US-Justizministerium Anja Piel: Schuldeingeständnis von VW war überfällig

„Das Schuldeingeständnis von VW war überfällig. Es gab nicht einfach ein Fehlverhalten, es geht um systematischen Betrug. Ich erwarte, dass der Vorstand jetzt auch bei den Bonizahlungen umdenkt. Es geht nicht, dass sich die Konzernführung eine goldene Nase verdient,...

Foto von Anja Piel

Anja Piel
MdL-Detailseite

Pressemeldung Nr. 187 vom

Nachhaltige Mobilität Susanne Menge: Niedersachen kann besser werden

„Niedersachsen bewegt sich unter Rot-Grün nachhaltiger. Der elfte Platz ist aber nicht zufriedenstellend. Wir müssen mehr tun. Dank der rot-grünen Parlamentsmehrheit haben wir sukzessive in nachhaltige Mobilität investiert. Mit dem gestern verabschiedeten Haushalt...

Foto von Susanne Menge

Susanne Menge
MdL-Detailseite

Pressemeldung Nr. 181 vom

Rot-Grüne Radverkehrspolitik Susanne Menge: Investitionen in den Radverkehr sind Investitionen in die Zukunft

„Die Kritik ist nicht gerechtfertigt. Fakt ist, dass unsere Radwege sich in einem vergleichsweise schlechten Zustand befinden und dringend ausreichend saniert werden müssen. Wir haben deshalb erstmals einen eigenen Haushaltstitel mit 5 Millionen Euro pro Jahr...

Foto von Susanne Menge

Susanne Menge
MdL-Detailseite

Pressemeldung Nr. 172 vom

Privatisierung der Autobahnen Susanne Menge: Politik darf sich nicht aus der Verantwortung ziehen

„Was der Bundesfinanzminister da vorhat, ist nichts anderes als ein Milliardengeschenk an Banken, Versicherungen und Aktionäre auf Kosten der steuerzahlenden Allgemeinheit. Würde der Deal zustande kommen, würden über weite Strecken gut funktionierende Strukturen in den...

Foto von Susanne Menge

Susanne Menge
MdL-Detailseite

Pressemeldung Nr. 169 vom

VW-Zukunftspakt Anja Piel: Modernisierung des Konzerns überfällig

„Es ist gut, dass der Konzern endlich in der Wirklichkeit ankommt. Die Modernisierung ist lange überfällig – und das nicht erst seit Aufdeckung des Dieselskandals. VW hat vor zehn Jahren lieber damit begonnen, Betrugssoftware zu entwickeln, statt sich für die Zukunft...

Foto von Anja Piel

Anja Piel
MdL-Detailseite

Pressemeldung Nr. 162 vom

A20-Urteil Susanne Menge: Küstenautobahn bleibt umstritten

„Wir respektieren das Urteil des Bundesverwaltungsgericht. Gleichwohl ist und bleibt aus unserer Sicht die A 20 ein Autobahnmonster, das Fläche und öffentliches Geld verschlingen und nur minimal Nutzen für Menschen und Wirtschaft bringen wird, sollte die Autobahn...

Foto von Susanne Menge

Susanne Menge
MdL-Detailseite

Pressemeldung Nr. 157 vom

Abgasmanipulation von VW Anja Piel: VW muss Verantwortung für Dieselskandal übernehmen

„VW lebt vom Vertrauen der Kundinnen und Kunden. Mit juristischen Winkelzügen wird der Konzern kein Vertrauen zurückgewinnen“, so Anja Piel.

Foto von Anja Piel

Anja Piel
MdL-Detailseite

Pressemeldung Nr. 139 vom

Urteil zur Weservertiefung Grüne: Kein Wettrüsten der Häfen auf Kosten der Umwelt!

„Das Urteil ist eine Klatsche für Berlin. Das Bundesverwaltungsgericht bestätigt die Kritik der Umweltschutzorganisation BUND, dass der Schutz von Natur und Gewässerökologie bei den Planungen völlig vernachlässigt wurde“, so Regina Asendorf.

Foto von Susanne Menge

Susanne Menge
MdL-Detailseite