Pressemeldung Nr. 70 vom

Klimaabkommen von Paris Anja Piel: Energiewende sichert unsere Existenz in klima- und wirtschaftspolitischer Hinsicht

Darum geht’s

Die USA haben das historische Abkommen von Paris aufgekündigt, mit dem die Erderwärmung begrenzt werden soll. Der US-Präsident verweist auf hohe Kosten für die Wirtschaft.

Das sagen die Grünen

Anja Piel, Fraktionsvorsitzende

„Es ist absurd, dass der Ausstieg vom Klimaschutz mit wirtschaftspolitischen Interessen begründet wird. Wirtschaft und Klimaschutz gehören eng zusammen.“

„Der Ausstieg der Trump-USA aus dem Klimaabkommen von Paris ist eine Katastrophe mit schwerwiegenden Folgen. Auch bei uns in Niedersachsen droht der amerikanische Abschied vom Klimaschutz, als fatales Signal anzukommen. Deshalb müssen wir erst recht klarmachen, dass die Energiewende unsere Existenz gleichermaßen in klima- und wirtschaftspolitischer Hinsicht sichert.“

„Jahrelange diplomatischen Bemühungen werden mit Füßen getreten. Trump ignoriert, dass sich die ganze Welt zusammengerauft hat, um klare Ziele zur Rettung des Klimas zu entwerfen. Dieser verantwortungslose Akt ist ein Schlag ins Gesicht der Verhandlungspartner von Paris, er macht uns wütend und muss den europäischen Geist wecken.“

Zurück zum Pressearchiv