Geschichte

der Grünen Landtagsfraktion

Ende der 1970er Jahre entwickelte sich aus den sogenannten Neuen Sozialen Bewegungen (z.B. Ökologie- und Anti-Akw-Bewegung, Frauen- und Friedensbewegung) eine neue Partei: Die Grünen.

Niedersachsen gehörte zum grünen Kernland, schon früh gabe es hier Vorläuferorganisationen der Grünen.

Seit 1982 ist die Grüne Partei durchgängig im Landtag Niedersachsen vertreten. Von 1990 bis 1994 stellten die Grünen zusammen mit der SPD die Landesregierung. Unter Ministerpräsident Gerhard Schröder waren Waltraud Schoppe und Jürgen Trittin Landesminister.

Zahlreiche Grüne aus Niedersachsen wirken auf der Landes- und Bundesebene sowie in der Europapolitik mit. Auch in der rot-grünen Bundesregierung von 1998 bis 2005 waren Grüne aus Niedersachsen vertreten.

Wir bieten hier einen Überblick über die Geschichte der Landtagsfraktion in den einzelnen Legislaturperioden. Neben den grünen Abgeordneten und dem Geschehen in der Fraktion gibt es auch Informationen über die Zusammensetzung des Landtags und über die Landespolitik.

Video: 30 Jahre Grüne im Landtag Niedersachsen - Für das Gute, gegen das Schlechte - Der Film!