Themenspecial

Zeit, dass sich was dreht!

Radverkehr: Hochschalten statt ausbremsen!

Niedersachsen auf dem Weg zum Fahrradland Nummer 1? Schön wär's. Fast überall finden sich marode Fahrradwege oder aber sie fehlen gänzlich. Ganz zu schweigen von Radschnellwegen, hier stockt der Ausbau gewaltig. Unsere Forderung an die Landesregierung: Mehr Mobilität wagen, lebenswerte Städte schaffen, Gesundheit und Klima schützen! Nur so können wir eine Mobilitäswende einleiten und für sauberere Luft sorgen.

Fakt ist, dass unsere Radwege sich in einem vergleichsweise schlechten Zustand befinden und dringend ausreichend saniert werden müssen. Fakt ist auch, dass zum Glück immer mehr Menschen das Fahrrad als Alternative zum Auto nutzen. Für diesen wachsenden Anteil der Bevölkerung brauchen wir eine Infrastruktur, z.B. Radschnellwege. Diese sind ein wichtiges Angebot, um dem Fahrradberufsverkehr von morgen gerecht zu werden.

Mit einer 158 Fragen umfassenden Anfrage an die Landesregierung wollen wir wissen, wie es um den Radverkehr in Niedersachsen bestellt ist. Gibt es ein landesweites Fahrradmobilität-Konzept? Wie sieht die Finanzierung von Radwegen aus? Wie will die Landesregierung erreichen, Fahrradland Nummer 1 zu werden?

Bis die Antworten vorliegen, werden einige Tage ins Land ziehen. Diese Zeit werden wir nutzen, um mit euch, Fahrrad-Initiativen und Co. ins Gespräch zu kommen und Anregungen für eine bessere Radpolitik mit nach Hannover zu nehmen. Um ein umfassendes Bild der Lage zu erhalten, könnt ihr uns gern mitteilen, welche Probleme beim Radverkehr bei euch vor Ort bestehen! Schreibt dazu einfach eine Mail und schildert die Problemlage: Detlev.Schulz-Hendel(at)lt.niedersachsen.de

Es wird Zeit, dass sich was dreht!

Aktuelle Meldungen

Statement Anja Piel zur Bußgeldmilliarde von VW

„Bußgeldbescheid - das klingt wie falsch geparkt, einmal zur Kasse bitte, Strafzettel bezahlt, alles erledigt.“

Foto von Anja Piel

Anja Piel
MdL-Detailseite

Pressemeldung Nr. 100 vom

Kraftfahrtbundesamt stoppt Audi A6 und A7 Helge Limburg: Staatssekretäre in Niedersachsen bald zu Fuß unterwegs?

„Jetzt rächt sich die Passivität und abwartende Haltung der Landesregierung in der Dienstwagenfrage. Es wäre äußerst peinlich, wenn niedersächsische Staatsekretäre plötzlich ohne Wagen oder alternative Mobilität dastehen würden. Die Landesregierung sollte diesen Skandal...

Foto von Helge Limburg

Helge Limburg
MdL-Detailseite

Pressemeldung Nr. 68 vom

Sicherheit im Ortsverkehr Detlev Schulz-Hendel: Mit Abbiegeassistenzsystemen und bodentiefen Fenstern in Fahrerkabinen Rad- und Fußverkehr sicher machen!

Die Grünen im Landtag fordern mehr Sicherheit für Radfahrer*innen und Fußgänger*innen in Niedersachsen. Mit einem Entschließungsantrag will die Fraktion die Landesregierung auffordern, sich dafür einzusetzen, bodentiefen Fenster in Fahrerkabinen und...

Pressemeldung Nr. 40 vom

GroKo lehnt Dynamisierung der Entflechtungsmittel ab Detlev Schulz-Hendel: Althusmann lässt Kommunen im Stich

„Das Einknicken vor dem Finanzminister zeigt, dass der Ausbau des ÖPNV im Kampf um gesunde Luft in unseren Städten nur schwache Lippenbekenntnisse des Wirtschaftsministers sind. Sobald es ernst mit der Umsetzung der Verkehrswende wird, duckt sich Althusmann weg.“

Foto von Detlev Schulz-Hendel

Detlev Schulz-Hendel
MdL-Detailseite

Pressemeldung Nr. 165 vom

Anfrage im Landtag zur blauen Plakette & Co. Anja Piel: Umweltfreundliche Mobilität verträgt keine Atempause

"VW und die anderen Autohersteller dürfen sich jetzt aber keinen schlanken Fuß machen und sich aus der Affäre ziehen, indem sie mit dem Finger auf die blaue Plakette zeigen. Dann muss am Ende wieder der einzelne Bürger für den Betrug der Autoindustrie geradestehen! Wir...

Foto von Anja Piel

Anja Piel
MdL-Detailseite

Pressemeldung Nr. 158 vom

Nordländertreffen zum Verkehr Grüne: Bund muss sich stärker bei der Finanzierung des ÖPNV und des Radverkehrs engagieren

„Verkehrspolitik ist auch Klimapolitik, deshalb fordern wir, dass der Prozess der Reaktivierung von Bahnstrecken für den Personennahverkehr auch in Niedersachsen zeitnah fortgesetzt wird. Die Reaktivierung ist ein unerlässlicher Baustein insbesondere für die Mobilität...

Foto von Detlev Schulz-Hendel

Detlev Schulz-Hendel
MdL-Detailseite

Pressemeldung Nr. 157 vom

Dieselgipfel bleibt hinter Erwartungen zurück Anja Piel: "Sofortmaßnahmen" des Bundes verdienen den Namen nicht

„Der Verkehrsminister hat mit der Idee eines Landesprogramms für umweltfreundliche Mobilität ein gutes Stichwort gegeben. Wenn er es ernst damit meint, muss das Landesprogramm eine gemeinsame Sache des Verkehrs- und Umweltministeriums werden.“

Foto von Anja Piel

Anja Piel
MdL-Detailseite

Pressemeldung Nr. 115 vom

2. Diesel-Gipfel Anja Piel: Umrüstung des Nahverkehrs ist ein wichtiger Schritt

„Die Umrüstung des Nahverkehrs ist ein weiterer, wichtiger Schlüssel zur abgasfreien Mobilität der Zukunft: Emissionsarme Busse und Taxis, eine Umstellung von Fuhrparks auf umweltgerechtere Fahrzeuge. Und natürlich gehört es auch zur Verkehrswende, dass der Bund mehr...

Foto von Anja Piel

Anja Piel
MdL-Detailseite

Pressemeldung Nr. 106 vom

Luftreinheit verbessern Anja Piel: Saubere Luft braucht wirksame Maßnahmen

„Für saubere Luft reichen keine Software-Updates. Wir brauchen wirksame Maßnahmen wie Hardware-Updates, die nach dem Verursacherprinzip von der Automobilindustrie gezahlt werden. Gleichzeitig müssen die ÖPNV-Angebote besser und erkennbar mehr Anstrengung in die...

Foto von Anja Piel

Anja Piel
MdL-Detailseite

Pressemeldung Nr. 93 vom

Diesel-Fahrverbote weiter möglich Volker Bajus: Stuttgarter Gericht bestätigt Vorfahrt für Gesundheit

„Das Gericht bestätigt unsere Position: Die Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger muss Vorfahrt haben. Zwar sind Fahrverbote auch aus unserer Sicht eine Zumutung für die Betroffenen, aber zugunsten der Gesundheit und der Lebensqualität im Zweifel letztes Mittel.“