Pressemeldung Nr. 53 vom

1500 Stellen fehlen zum Schuljahresbeginn GRÜNE: Offenbarungseid der Kultusministerin zur Unterrichtsversorgung

Die schulpolitische Sprecherin der Landtagsgrünen Ina Korter hat die heutige (Freitag) Ausschussunterrichtung zur Unterrichtsversorgung in Niedersachsen als „Offenbarungseid der Kultusministerin“ bezeichnet.

Pressemeldung Nr. 50 vom

Ministerinnen sollen Veranstaltungen von Pharmakonzernen in Schulen untersagen GRÜNE: Werbefeldzug für HPV-Impfungen stoppen

Die frauenpolitische Sprecherin der Landtagsgrünen Elke Twesten hat die niedersächsischen Ministerinnen Heister-Neumann und Ross-Luttmann aufgefordert, sich für eine Beendigung des „Werbefeldzuges für HPV-Impfungen“ einzusetzen.

Pressemeldung Nr. 51 vom

Landesregierung lässt Bundesmittel verfallen GRÜNE fordern flächendeckende Einrichtung von Pflegestützpunkten

Die Landtagsgrünen fordern die flächendeckende Einrichtung von Stützpunkten, in denen Pflegebedürftige und deren Angehörige unabhängig und frei von Trägerinteressen beraten werden.

Pressemeldung Nr. 52 vom

Leben im gewohnten Umfeld statt Umzug in Neubauten GRÜNE: Mehr seniorengerechtes Wohnen im Gebäudebestand

Die Landtagsgrünen haben von der Landesregierung eine Korrektur der Schwerpunktsetzung bei der Bereitstellung von seniorengerechten Wohnungen gefordert.

Pressemeldung Nr. 49 vom

GRÜNE: Einschränkungen für den Sommerstau der Ems müssen bleiben

Der Fraktionsvorsitzende der Landtagsgrünen Stefan Wenzel hat das Verfahren zur Aufhebung der Sommerstaubeschränkung an der Ems als einen „Tiefpunkt der demokratischen Kultur in Niedersachsen“ bezeichnet.

Pressemeldung Nr. 46 vom

Sommerstau verschärft Problem GRÜNE: Landesregierung vertuscht Messergebnisse über Dioxinbelastung an der Ems

Nach Ansicht der Landtagsgrünen hat die niedersächsische Landesregierung die Ursachen und das Ausmaß der Dioxinbelastung entlang der Ems „bewusst vertuscht und verleugnet“.

Pressemeldung Nr. 47 vom

Kein Geld für Celler Schloss, Schöninger Speere und andere Wahlkampfgeschenke GRÜNE fordern höhere Zuwendung an Kommunen aus Konjunkturpaket

Die Landtagsgrünen haben gefordert, die direkte Zuwendung aus dem Konjunkturprogramm an die Kommunen um ein Drittel auf 800 Mio. Euro zu erhöhen.

Pressemeldung Nr. 48 vom

Kartell des Vertuschens und Verschweigens muss aufgebrochen werden Asse-Untersuchungsausschuss neu beraten

Angesichts der neuen Fakten über die schon viel früher als bisher zugegebene illegale Beseitigung von radioaktiven Laugen im Atommülllager Asse, hat der Fraktionsvorsitzende der Landtagsgrünen Stefan Wenzel seine Forderung nach Einrichtung eines Parlamentarischen Untersuchungsausschusses erneuert.

Pressemeldung Nr. 44 vom

Entflechtung der Fachhochschule Oldenburg - Ostfriesland – Wilhelmshaven konsequent GRÜNE fordern Minister zu schnellem Handeln auf

Die Landtagsgrünen haben die geplante Entflechtung der im Jahr 2000 fusionierten Fachhochschulen Oldenburg, Ostfriesland und Wilhelmshaven begrüßt.

Pressemeldung Nr. 45 vom

Belastete Schafsleber aus dem Verkehr ziehen GRÜNE: Kontrolle von Dioxinbelastung in Lebensmitteln immer noch unzureichend

Nach den aktuellen Meldungen über dioxin-verseuchte Schafsleber in Niedersachsen haben die Landtagsgrünen regelmäßige und flächendeckende Untersuchungen von Lebens- und Futtermitteln in ganz Niedersachsen auf krebserregende Schadstoffe gefordert.