Pressemeldung Nr. 374 vom

GRÜNE: Das Wahlrecht allein macht noch keine Gleichberechtigung 90 Jahre Frauenwahlrecht

Die Landtagsgrünen sehen sich durch den massiven Abbau von Frauenrechten durch die schwarz-gelbe Landesregierung in ihrer Einschätzung bestätigt, dass Gleichstellung weiterhin als „Topthema“ behandelt werden muss.

Pressemeldung Nr. 375 vom

GRÜNE: FDP-Betreungsgutschein Mogelpackung

Scharfe Kritik an der Planung der FDP, in drei niedersächsischen Modellregionen sogenannte „Betreuungsgutscheine“ einzuführen, kommt von den Landtagsgrünen.

Pressemeldung Nr. 376 vom

GRÜNE kritisieren Deutsche Polizeigewerkschaft Castor-Proteste friedlich und fantasievoll

"Die diesjährigen Castortransporte haben zwei Sieger und zwei Verlierer. Gewonnen haben der bunte Protest und die kluge Polizeitaktik, verloren haben Atomlobby und die deutsche Polizeigewerkschaft!", so Ralf Briese.

 

Pressemeldung Nr. 373 vom

GRÜNE: Umweltministerium verweigert Kontrollmessungen in zwei Meter Entfernung von Atommüllbehältern

Der Fraktionsvorsitzende der Landtagsgrünen Stefan Wenzel hat scharf kritisiert, dass der niedersächsische Umweltstaatssekretär Birkner Kontrollmessungen von Greenpeace an den Atommüllbehältern für das Zwischenlager Gorleben nicht zulassen will.

Pressemeldung Nr. 370 vom

Existenz der Imkerei in Niedersachsen durch Pestizide und Gentechnik bedroht Landesregierung blockiert Verbot von Bienengiften

Die Landtagsgrünen haben Agrarminister Ehlen vorgeworfen, mit seiner Blockadehaltung zur Neuregelung der EU-Pestizidrichtlinie die Existenz der 8000 Imker in Niedersachsen massiv zu gefährden.

Pressemeldung Nr. 371 vom

Aufgabenstellung und Kompetenzen des Landesbeauftragten zur Beratung der Kommunen unklar GRÜNE: Strukturelle Defizite des Landes im Kampf gegen Rechtsextremismus

Nach der heutigen (Freitag) Vorstellung des Lagebilds Rechtsextremismus durch den niedersächsischen Innenminister befürchtet der Grünen-Abgeordnete Helge Limburg „strukturelle Defizite des Landes im Kampf gegen Rechtsextremismus“.

Pressemeldung Nr. 372 vom

Pogrom-Vergleich unerträglich – Klarstellung unzureichend GRÜNE: Wulff vermittelt denkbar schlechtesten Eindruck

Der Fraktionsvorsitzende der Landtagsgrünen Stefan Wenzel hat den Pogrom-Vergleich des niedersächsischen Ministerpräsidenten als „unerträgliche Entgleisung und Provokation“ kritisiert.

Pressemeldung Nr. 366 vom

Termine und Kontakte GRÜNE Landtagsabgeordnete nehmen an Aktionen gegen Castortransport teil – Fraktionssitzung, Veranstaltungen und Pressekonferenz im Wendland

Die 12 Abgeordneten von Bündnis 90/Die Grünen im Niedersächsischen Landtag werden sich an diesem Wochenende im Wendland an den Protesten gegen den Castortransport beteiligen.

Pressemeldung Nr. 367 vom

Landwirtschaftsminister Ehlen muss im Bundesrat Wort halten GRÜNE fordern faire Milchpreise

Im Vorfeld der morgigen (Freitag) Abstimmung im Bundesrat hat der agrarpolitische Sprecher der Landtagsgrünen Christian Meyer der niedersächsischen Landesregierung vorgeworfen, die Interessen der hiesigen Milchviehhalter zu vernachlässigen.

Pressemeldung Nr. 368 vom

Anstieg der industriell verursachten Luftverschmutzung mögliche Ursache GRÜNE nach Dioxinfunden an der Wesermündung: Herkunft der Giftstoffe unverzüglich klären

Nach neuerlichen Giftfunden in der Wesermarsch befürchten die Landtagsgrünen, dass die Ursache für die Belastung der Flussufer an Ems, Weser und Jade mit Dioxinen und PCBs in der „Verschlechterung der Luftqualität“ liegt.