Pressemeldung Nr. 870 vom

Sieger für Internetquiz zum Erhalt des Interregio ausgelost! - Landtagsausschuss fordert bei erneuten Kürzungen Ausschreibung

"Bahngleise" lautete das richtige Lösungswort bei dem Internetquiz der Landtagsfraktion zum Erhalt des Interregio. Unter den über einhundert richtigen EinsenderInnen wurden jetzt die drei Gewinner ausgelost. Die Siegerin gewinnt eine Fahrt zum weltweit einzigen Hundertwasserbahnhof in Uelzen, eine Bahnhofsführung mit der grünen Fraktionsvorsitzenden Rebecca Harms und ein Essen.
Unterdessen hat der Ausschuss für Wirtschaft- und Verkehr des Landtages einen interfraktionellen Änderungsantrag zu der parlamentarischen Initiative der bündnisgrünen Landtagsfraktion beschlossen. Dabei wird die Landesregierung gebeten zu klären, ob die Deutsche Bahn AG weitere Interregioverbindungen in Niedersachsen streichen will. Sollte die Bahn ihr Streichkonzert fortsetzen, fordert der Beschluss, dass Wettbewerber der Bahn zum Zuge kommen, erklärte Stefan Wenzel, verkehrspolitischer Sprecher der Grünen im Landtag.
"Die Bahn hat die Wahl", so Wenzel: "Streicht sie weiter, droht ihr der Verlust eines wichtigen Marktsegments." Wenzel zeigte sich erfreut über das einstimmige Votum des Fachausschusses. Ein gutes Fernverkehrsangebot in allen Regionen des Landes sei kein Luxus, sondern Daseinsvorsorge.

Zurück zum Pressearchiv