Playmobil und Politik: 2006 Nachbau des Denkmals für die Göttinger Sieben

Inzwischen ist die PlaymobilGeneration in die Parlamente eingezogen und nutzt ihr früheres Spielzeug zur Illustration politischer Kampagnen. Hier wurde für eine Presseinformation der Grünen das "Denkmal für Zivilcourage" mit PlaymobilFiguren nachgebaut und fotografiert.

Das Original steht in Hannover am Landtag. Es würdigt sieben Göttinger Professoren, die 1837 gegen die Aufhebung der liberalen Landesverfassung durch den neuen König Ernst August protestierten. Dafür wurden sie mit Amtsenthebung und in drei Fällen auch mit Landesverweisung bestraft.

Der Nachbau des Denkmals mit bronzefarbig lackierten PlaymobilFiguren wurde entscheidend verändert: Angesichts der von den Grünen so bewerteten rechtspolitischen Verfehlungen der Landesregierung verlassen die Professoren ihren Sockel und flüchten freiwillig aus Niedersachsen.

Zurück zum Pressearchiv