Pressemeldung Nr. 22 vom

Mandatswechsel vollzogen – Danke und alles Gute, Anja! Herzlich willkommen, Volker!

Der Landtag hat am Mittwoch (25. März) zu Beginn seiner Sitzung den Mandatsverzicht der langjährigen Fraktionsvorsitzenden der Grünen, Anja Piel, bestätigt. Sie wechselt in den Bundesvorstand des DGB. Nachgerückt ist am Mittwoch offiziell Volker Bajus, der bereits dem Landtag in der vorherigen Wahlperiode angehörte.

Julia Hamburg, Fraktionsvorsitzende:

„Mit Anja Piel lassen wir schweren Herzens nicht nur eine erfolgreiche Fraktionsvorsitzende ziehen, sondern auch eine ebenso engagierte Sozialpolitikerin. Wir können uns also darauf freuen, von Anja schon bald wieder zu hören: als neue starke weibliche Stimme in der DGB-Spitze. Wir gewinnen zugleich mit Volker Bajus aus Osnabrück einen schon erfahrenen Landespolitiker zurück, dessen Arbeit wir bereits in der vergangenen Wahlperiode schätzen gelernt haben. Er übernimmt in der Fraktion nahtlos die Verantwortung für die Sozialpolitik und die Kinder-, Jugend- und Familienpolitik sowie frühkindliche Bildung und Justizvollzug. Danke und alles Gute, Anja! Wir werden dich vermissen! Und herzlich willkommen zurück, Volker. Wir freuen uns darauf, mit dir wieder zu streiten!“

Hintergrund

Anja Piel (54) hat die Fraktion der Grünen im Landtag seit 2013 geführt, zunächst als Koalitionspartnerin der SPD, von 2017 an dann als größte Oppositionsfraktion. Zuvor war sie drei Jahre Landesvorsitzende der Grünen in Niedersachsen. Anfang März wählte der DGB-Bundesausschuss Anja Piel auf Vorschlag des DGB-Vorstandes zur Nachfolgerin von Annelie Buntenbach in den Geschäftsführenden DGB- Bundesvorstand

Der 56-jährige Sozialwirt Volker Bajus ist ein echtes Nordlicht, geboren in Bremerhaven und aufgewachsen in Bad Bederkesa. Er war bereits von 2013 bis 2017 Mitglied der Grünen-Landtagsfraktion und arbeitete zuletzt als Referent beim internationalen Kinderhilfswerk terre des hommes in Osnabrück. Volker Bajus ist verheiratet, hat zwei erwachsene Kinder und ist Fraktionsvorsitzender der Grünen im Stadtrat von Osnabrück. In der Landtagsfraktion ist er als sozialpolitischer Sprecher nun auch für die Bereiche Kinder, Jugend und Familie, die frühkindliche Bildung und den Justizvollzug zuständig.

Zurück zum Pressearchiv