Pressemeldung Nr. 81 vom

Bundestag macht Weg für die „Ehe für alle“ frei Julia Willie Hamburg: Die erste Etappe ist genommen

Darum geht’s

Heute wurde im Bundestag die „Ehe für Alle“ beschlossen.

Das sagen die Grünen

Julia Willie Hamburg, queer- und familienpolitische Sprecherin

„Dieser Tag ist historisch. Wir durften heute live miterleben, wie Geschichte geschrieben wird. Mit der Einführung der „Ehe für Alle“ wird endlich die Gleichheit der Menschen vor dem Gesetz auch tatsächlich umgesetzt.“

„Ich danke den vielen Aktiven, die in den letzten Jahren auf CSDs, Demonstrationen, im Parlament wie auf der Straße für die Gleichberechtigung gestritten haben. Nur gemeinsam konnte die Ehe für Alle heute Wirklichkeit werden.“

„Mit der Einführung der „Ehe für Alle“ wird heute eine Lebensrealität gesetzlich nachvollzogen. Das ist allerdings nur der erste Schritt. Es gibt viele weitere familienpolitische Weichenstellungen die vorgenommen werden müssen. Wir werden deshalb weiter dafür Streiten, dass Patchwork- und Regenbogenfamilien rechtlich gleichgestellt und anerkannt werden.“

Zum Hintergrund

Die grüne Landtagsfraktion hat heute ein Public Viewing zur Abstimmung der Niedersächsischen Bundesratsinitiative „Ehe für Alle“ veranstaltet und gemeinsam mit Initiativen und Verbänden diese historische Abstimmung verfolgt und gefeiert.

Zurück zum Pressearchiv