Statement Grüne: Forderung der Landwirtschaftsministerin nach mehr Qualität bei der Verpflegung in Schulen und Kitas nur leere Worte

In einem Presseinterview hat die niedersächsische Landwirtschaftsministerin Otte-Kinast gefordert, bei der Verpflegung in Schulen, Kitas und anderen staatlichen Einrichtungen mehr auf Qualität zu achten. Dazu sagt Miriam Staudte, landwirtschaftspolitische Sprecherin der Grünen im Landtag:

„Leider sind die Äußerungen der Ministerin nur leere Worte. Noch im Dezember hat die Große Koalition die Mittel für das erfolgreiche Schulobstprogramm gekürzt statt es aufzustocken. Auch die Forderung der Grünen nach einem Förderprogramm, mit dem Mensen zu Lernorten für gesunde Ernährung ausgebaut werden, wurde noch im Dezember von SPD und CDU abgelehnt. Dass Ministerin Otte-Kinast im Januar dann Appelle an die Kommunen richtet, ohne eine einzige Idee, welchen Beitrag das Land dazu leistet, ist schwach.“

Zurück zum Pressearchiv