Pressemeldung Nr. 591 vom

GRÜNE: Betreuungsangebote für Schulkinder ausbauen

Die Bündnisgrünen fordern die Landesregierung auf, die Einrichtung zusätzlicher Betreuungsangebote für Schulkinder zu forcieren. Viele Eltern wünschten für ihre Kinder einen Mittagstisch in der Schule und die meisten Berufstätigen benötigten eine Betreuung für ihre Kinder auch während der Schulferien, sagte die jugendpolitische Sprecherin Meta Janssen-Kucz am Mittwoch in Hannover. Bedarf gebe es darüberhinaus auch für Betreuung und Hausaufgabenhilfe an Nachmittagen.
Das Betreuungsangebot der bestehenden Verlässlichen Grundschulen sei weitgehend unzureichend und werde den Bedürfnissen der Familien nicht gerecht.
Die Grünen-Politikerin will ihre Forderungen mit einem Entschließungsantrag in die nächste Landtagssitzung einbringen. Die zusätzlichen Angebote für Schulkinder sollen demnach in Kooperation der Schulen mit Einrichtungen der Jugendhilfe aufgebaut werden.
"Ein Mittagstisch sollte an allen Schulen in Niedersachsen zum Standard werden", sagte Janssen-Kucz.

Zurück zum Pressearchiv