Gemeinsamer Brief der Fraktionen Bündnis 90/Die Grünen und FDP Forderung einer langfristigen Strategie zur Bekämpfung des Corona-Virus

Die Fraktionen von Bündnis 90/Die Grünen und FDP im Niedersächsischen Landtag haben sich erneut mit einem gemeinsamen Brief an den Ministerpräsidenten gewandt. Darin fordern sie, dem Landtag die lange angekündigte langfristige Strategie zur Bekämpfung des Corona-Virus vorzulegen. Dazu sagt die Fraktionsvorsitzende der Grünen Julia Willie Hamburg:

„Leider müssen wir feststellen, dass weder der 'Lockdown-light' noch der aktuelle Lockdown auch nur annähernd greifen. Es rächt sich nun, dass zu wenig Vorsorge getroffen wurde, wie man über den Winter kommt. Ja, das Virus ist unwägbar und regional unterschiedlich verbreitet. Aber dennoch wissen wir, dass das Maß der Kontaktbeschränkungen und die Schwere der Eingriffe von der Anzahl der Infektionen und der Pandemiefestigkeit des öffentlichen Raumes abhängen. Es muss deshalb endlich eine langfristige Strategie auf den Weg gebracht werden, die eine Planbarkeit und Nachvollziehbarkeit der Maßnahmen gewährleistet. Anders wird uns allen bald die Puste ausgehen.“

Zurück zum Pressearchiv