Jugend zählt - Jugend wählt! - Landtagsfraktion und Grüne Jugend für Wahlalter 14

Vor dem Leineschloss wurden symbolische "Wahlbenachrichtigungskarten" an Jugendliche verteilt, in dem die jugendpolitische Sprecherin Miriam Staudte diese Gesetzesinitiative begründet:

"Junge Menschen sind von heutigen politischen Entscheidungen in besonderem Maß betroffen. Ihr solltet deshalb auch mitentscheiden dürfen. Insbesondere im Bildungsbereich sind Schülerinnen und Schüler "Experten in eigener Sache".Sie sollen bei Kommunal- und Landtagswahlen das aktive Wahlrecht erhalten. Um dieses Ziel zu erreichen, haben die Grünen einen Gesetzentwurf in den Landtag eingebracht. Demokratie lebt vom Mitmachen! Wahlrecht ab 14!"

 

Zurück zum Pressearchiv