Statement Imke Byl zur Plastikmüll-Anhörung im Umweltausschuss

„Die Plastik-Verschmutzung im Meer ist bislang ungebremst. Doch statt die Plastikflut mit konkreten Maßnahmen zu stoppen, verweist die GroKo nur auf die EU-Strategie. Das ist definitiv ungenügend.“

Pressemeldung Nr. 14 vom

Wolfstötung Christian Meyer: Abschuss ohne Rechtsgrundlage

„Es bestehen erhebliche Zweifel, ob der Alleingang von Umweltminister Lies legal ist. Eine Abstimmung mit dem Bund gab es nicht. Anscheinend knickt der Minister vor dem Druck der CDU ein. Anders als in Schleswig-Holstein wurde für den Rodewalder Wolf bislang nicht belegt, dass mehrfach wolfssichere Schutzzäune überwunden wurden."

Statement Anja Piel zum Runden Tisch Moorbrand

„Da brennen wochenlang streng geschützte Lebensräume in Niedersachsen und Umweltminister Lies lädt weder Naturschutz- noch Umweltverbände zum Runden Tisch ein. Für den Minister scheinen Klima- und Naturschäden nur von untergeordneter Bedeutung zu sein."

Pressemeldung Nr. 13 vom

Kali + Salz Anja Piel: Landesregierung billigt Bergbau ohne Rücksicht auf Verluste

„Die Landesregierung nimmt billigend in Kauf, dass die Innerste und das Grundwassers noch weiter versalzen und ignoriert die berechtigten Sorgen von Anwohnerinnen und Anwohnern, Umweltverbänden und des Hildesheimer Kreistags.“

Statement Imke Byl zum Kohlekompromiss

„Das Ausstiegsdatum 2038 ist viel zu spät und eine große Enttäuschung. Mit diesem Minimalkompromiss werden die überlebenswichtigen Klimaziele von Paris nicht erreicht.“

Statement Imke Byl zu FridaysForFuture

„Immer mehr Schülerinnen und Schüler streiken in Europa und auch in Niedersachsen für den Klimaschutz. Sie machen damit deutlich, dass jedes weitere Zögern und Nichthandeln vor allem der jungen Generation schadet.“

Pressemeldung Nr. 6 vom

Harvarie MSC Zoe Meta Janssen-Kucz: Sicherheit geht vor Profit

„Die Havarie der MSC Zoe macht mehr als deutlich, wie groß die Gefahrenlage ist und welch dringender Handlungsbedarf für mehr Sicherheit in Bezug auf das Laschen besteht.“

Statement Imke Byl zum Zustand der Nordsee

Meeresmüll ist ein riesiges Problem für die Nordsee. Gelangt Plastikmüll über Bäche, Flüsse und die Küste im Meer, ist er kaum noch zurückzuholen. Ständig nur den Zustand zu beschreiben, wie Minister Lies es tut, reicht nicht aus: Die Landesregierung muss endlich konkrete Maßnahmen ergreifen, um die Plastikflut zu stoppen und Müll zu vermeiden.

Statement Meta Janssen-Kucz zur Havarie der MSC Zoe

„Das Ausmaß der Havarie des Riesenfrachters ist erschreckend. Selbst hier vor Ort ist kaum vorstellbar wie und wie schnell die fast 300 Container – auch angesichts der aktuellen Wetterlage - geborgen werden können.“

Pressemeldung Nr. 175 vom

Studie zu Krebshäufungen in Bothel Grüne: Ursachenforschung muss intensiviert werden

Seit Jahren treten vor allem im Raum Bothel (Landkreis Rotenburg) vermehrt Krebserkrankungen auf. In Studien wurde die Signifikanz für einige Krebsarten nachgewiesen, zudem enthält sie Hinweise, dass die Erdgasförderung als Ursache dieser Erkrankungen in Frage kommt. Die Grünen pochen auf eine intensivere Ursachenforschung.