Ottmar von Holtz

  • Stellv. Fraktionsvorsitzender
  • Sprecher für Hochschule, Erwachsenenbildung, Petitionsrecht

Landtagsbüro, Hannah-Arendt-Platz 1, 30159 Hannover
0511/3030-3322   0511/3030-99-3322
ottmar.vonholtz@lt.niedersachsen.de

 

Ramona Scheckel

Landtagsbüro Ottmar von Holtz
Hannah-Arendt-Platz 1, 30159 Hannover
0511/3030-3322   0511/3030-99-3322
ramona.scheckel@lt.niedersachsen.de

Jahrgang: 1961
Beruf: Diplom-Ökonom

Geboren am 27. September 1961 in Gobabis, Namibia, geschieden, 2 Kinder. 1980 Schulabschluss in Windhoek, Namibia, mit südafrikanischem Matriculation Certificate, 1981 mit deutschem Abitur. 1982/83 Studium für Bachelor of Commerce an der Universität Stellenbosch, Südafrika, danach Fortsetzung des Studiums an der Universität Hannover. 1988 Abschluss als Diplom-Ökonom, Schwerpunkte Statistik, Ökonometrie und Internationale Wirtschaftsbeziehungen. 1989 Dozent in Statistik an der University of Namibia in Windhoek, 1990 bis 2005 Referent und Referatsleiter im Niedersächsischen Landesamt für Statistik, seit 2005 bis zur Wahl in den Landtag Referent im Niedersächsischen Wirtschaftsministerium.

Politisches

1978 Jugendmitglied der Republikanischen Partei in Namibia

1984-89 Kriegsdienstverweigerer in Namibia

1984-89 Dritte-Welt-Arbeit, u.a. in der Afrika-Initiative in Hannover

1985 Gründungsmitglied der "Grün-Alternativen Jugend Hannover"

1988 Anti-Apartheidsaktivitäten in Namibia, u.a. als Gründungsmitglied der ersten linken namibischen Lehrergewerkschaft (NANTU)

1988: Solidarität als Dozent der University of Namibia mit den  Studentenprotesten gegen die südafrikanische Besetzung Namibias

2004 Mitglied bei Bündnis90/Die Grünen

Seitdem: Vorstandsarbeit im OV Stadt Hildesheim und KV Hildesheim – Mitarbeit in der LAG Schule, u.a. als stellvertr. Sprecher – Mitarbeit in der LAG Migration, in der LAG Europa & Internationales und in der LAG Wirtschaft & Finanzen – Delegierter zur BAG “Nord-Süd”

2006-2012 im Kreiselternrat Hildesheim aktiv

Seit September 2011: Abgeordneter im Kreistag des Landkreises Hildesheim, dort stellvertretender Vorsitzender der Fraktion der Grünen und integrationspolitischer Sprecher sowie Sprecher für Sicherheit und Ordnung.

seit Februar 2013: Mitglied im niedersächsischen Landtag, dort Sprecher für Hochschulen, Erwachsenenbildung und Petitionsrecht

Regionale Zuständigkeit

Politische Zuständigkeit

  • Hochschule,
  • Erwachsenenbildung,
  • Petitionsrecht

Ausschüsse

Mitglied

  • Ausschuss für Wissenschaft und Kultur
  • Petitionsausschuss

stellvertretendes Mitglied

  • Kultusausschuss

Ausschüsse eigener Art

  • Integrationskommission (stellvertretendes Mitglied)

Die Veröffentlichung dieser Angaben orientiert sich an den Verhaltensregeln des Niedersächsischen Landtages

  • Mitglied im Beirat der Hildesheimer Wirtschaftsförderungsgesellschaft Hi-Reg.
  • Aufsichtsrat Theater für Niedersachsen (TfN)