Heiner Scholing

  • Sprecher für Schulpolitik, Justizvollzug, Gedenkstätten, Religionspolitik

Landtagsbüro, Hannah-Arendt-Platz 1, 30159 Hannover
0511/3030-3323   0511/3030-99-3323
heiner.scholing@lt.niedersachsen.de

 

Simone Stolzenbach

Landtagsbüro Heiner Scholing
Hannah-Arendt-Platz 1, 30159 Hannover
0511/3030-3323   0511/3030-99-3323
simone.stolzenbach@lt.niedersachsen.de

Jahrgang: 1953
Beruf: Förderschulleiter

  • Geboren am 16. September 1953, verheiratet, 2 Kinder.
  • 1973 Abitur.
  • Studium der Sonderpädagogik an der Philipps-Universität Marburg, 1. Staatsexamen 1978, 2. Staatsexamen 1981.
  • Von 1981 bis 1985 an verschiedenen Schulen tätig.
  • Ab 1985 als Förderschullehrer tätig, ab 1987 als Beratungslehrer.
  • Von 1990 bis 1995 stellv. Schulleiter einer Förderschule in Lüneburg.
  • Anschließend bis zur Wahl in den Landtag 2013 als Schulleiter der Förderschule am Knieberg in Lüneburg tätig.

Politisches & Ehrenamt

  • Mitglied von Bündnis 90/Die Grünen seit 1983.
  • Mitglied des Niedersächsischen Landtages der 17. Wahlperiode (seit 19. Februar 2013).

Regionale Zuständigkeit

Politische Zuständigkeit

  • Schulpolitik
  • Justizvollzug
  • Gedenkstätten
  • Religionspolitik

    Ausschüsse

    Mitglied

    • Kultusausschuss (Vorsitzender)
    • Unterausschuss "Justizvollzug und Straffälligenhilfe"

    Die Veröffentlichung dieser Angaben orientiert sich an den Verhaltensregeln des Niedersächsischen Landtages

    Kommunale Mandate und Funktionen

    • Seit 2011 Ratsherr der Gemeinde Bienenbüttel.