Publikationen

Infopakete, Faltblätter und Broschüren zu vielen Themen

Downloads

Bunt und solidarisch - Grüne Reformen für grüne Kommunenpdf | 1 MB

Grüne Kommunalpolitik macht Niedersachsen schon jetzt bunter, weltoffener und gerechter. Mit der Reform des Kommunalverfassungsgesetzes legen wir die Grundlage dafür, dass auch in Zukunft die Kommunen in Niedersachsen solidarisch, lebenswert und demokratisch bleiben. In diesem Faltblatt steht, was genau sich ändert und verbessert.

Flyer: Bürgerbegehren und Bürgerentscheidpdf | 2 MB

Grün wirkt - für mehr direkte Demokratie! Der vorliegende Entwurf des Niedersächsischen Kommunalverfassungsgesetzes bringt deutliche Verbesserungen für die Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern. Das Quorum für die Durchsetzung und Gültigkeit von Bürgerentscheiden wird gesenkt und künftig hat ein zugelassenes Bürgerbegehren eine Sperrwirkung, damit vor der Entscheidung keine vollendeten Tatsachen geschaffen werden können.

GRÜNE Abgeordnete - Wir stellen uns vor!pdf | 3 MB

Set 2013 regiert Rot-Grün in Niedersachsen. Die grüne Fraktion ist auf 20 Abgeordnete gewachsen - was sie ausmacht, was sie bewegt und wie sie am besten erreichbar sind, gibt es hier zum Nachschlagen.

Flyer: Freifunk - Freies WLAn für Allepdf | 208 KB

Freifunk-Initiativen erstellen Netze von WLANRoutern, die allen Menschen einen kostenfreien Zugang zum Internet ermöglichen. Die Idee dahinter ist, dass alle Menschen an der Digitalisierung teilhaben sollen. So hängt der Internetzugang außerhalb der eigenen Wohnung nicht mehr vom Geldbeutel ab und digitale Teilhabe am gesellschaftlichen Leben wird nicht zum Luxusgut. Wie wir Freifunk unterstützen und was das für Niedersachsen bedeutet, steht in diesem Flyer.

Was Ihr wollt! Petitionen für Kinder und Jugendlichepdf | 6 MB

Das Petitionsrecht ist ein Grundrecht, das allen offen steht, Kindern wie Erwachsenen. Ohne dass man so viel von Gesetzen verstehen muss wie ein Richter, hat man die Möglichkeit, sich direkt an die Volksvertretung, also an den Bundestag, an den Landtag, den Stadtrat oder auch an das Europäische Parlament zu wenden. Wie genau das geht, beschreiben wir hier.

Faltblatt: Die sanfte Agrarwendepdf | 3 MB

Wir möchten landwirtschaftliche Probleme lösen und Chancen der bereits auf den Weg gebrachten sanften Agrarwende nutzen. Einerseits wollen wir die landwirtschaftlichen Betriebe stützen, andererseits aber auch die Landwirtschaft so gestalten, dass sie Wasser, Luft, Böden sowie Arten und Lebensgemeinschaften nicht über Gebühr belastet und Tiere artgemäß gehalten werden.

Faltblatt: Der lange Weg aus der Atomkraftpdf | 4 MB

Der Weg aus dem Atomzeitalter ist lang. Der Atomausstieg ist beschlossen, aber das Thema längst nicht abgeschlossen. Wir fangen erst an, uns den nuklearen Altlasten zu stellen. Das und mehr beleuchten wir in diesem Faltblatt.

GRÜNE Erfolge - Unsere Halbzeitbilanzpdf | 7 MB

Der lange Wahlabend am 20. Januar 2013 war spannend wie ein Krimi - am Ende stand das historisch beste Ergebnis von starken 13,7 Prozent für uns Grüne. Nach 19 Jahren Opposition hieß es endlich grünes Licht für Rot-Grün in Niedersachsen. Was haben wir seitdem auf den Weg gebracht? Das beantworten wir in diesem Heft.

Broschüre: Infos zum Mediengesetzpdf | 105 KB

Gezielte Anpassungen für eine moderne Medienpolitik, das ist das Ziel der rot-grünen Novelle des Niedersächsischen Mediengesetzes. Die Arbeit des wichtigsten niedersächsischen Mediengremiums, der Versammlung der Niedersächsischen Landesmedienanstalt (NLM), soll künftig transparenter gestaltet werden und dafür Sorge tragen, dass sich die gesellschaftliche Vielfalt in dem Gremium widerspiegelt.

Energie für Niedersachsen - Kurzfassung unseres Energieszenariospdf | 3 MB

Wohnen, Arbeiten, Mobilsein – ohne Energie läuft nichts. Bislang basiert unsere Energieversorgung überwiegend auf fossilen Brennstoffen. Doch Gas, Kohle und Uran sind endlich – und ihre Nutzung ist mit erheblichen Gefahren für das Klima und die Umwelt verbunden. Wir müssen umdenken! Dazu haben wir hier einige Ideen gesammelt.

Koalitionvereinbarung - Erneuerung und Zusammenhaltpdf | 804 KB

Die Bürgerinnen und Bürger haben bei der Landtagswahl am 20. Januar 2013 der SPD und uns einen Regierungs- und Gestaltungsauftrag gegeben. Wir sind uns der Größe unserer Verantwortung bewusst. Um ihr gerecht zu werden, setzen wir auf eine nachhaltige und damit zukunftsfähige Politik, die soziale Gerechtigkeit, wirtschaftlichen Erfolg und ökologische Vernunft verbindet.