Helge Limburg

  • Stellv. Fraktionsvorsitzender
  • Parl. Geschäftsführer, stellv. Fraktionsvorsitzender, Sprecher für Rechts- & Verfassungsfragen & Verfassungsschutz

Landtagsbüro, Hannah-Arendt-Platz 1, 30159 Hannover
0511/3030-3305   0511/3030-99-3305
helge.limburg@lt.niedersachsen.de

 

Lilit Baghdasaryan

Büro Helge Limburg, MdL
Hannah-Arendt-Platz 1, 30159 Hannover
0511/3030-3305   0511/3030-99-3305
Lilit.Baghdasaryan@lt.niedersachsen.de

Jahrgang: 1982
Beruf: Dipl. Jurist

  • Geboren am 25. Oktober 1982 in Hannover, ev. lutherisch verheiratet, 3 Töchter.
  • 2002 Abitur in Holzminden,
  • Zivildienst in der Diakonie Station Bevern-Stadtoldendorf (Ambulante Pflege).
  • Seit 2003 Studium der Rechtswissenschaften in Bremen, Schwerpunkt Arbeits- und Sozialrecht.
  • 2005/2006 Auslandsaufenthalt in Istanbul/Türkei. Seit April 2008 1. Juristisches Staatsexamen.

Politisches & Ehrenamt

  • Mitglied von Bündnis 90/Die Grünen seit 2001.
  • Mitglied im Grünen-Kreisvorstand Holzminden von 2001 bis 2005.
  • Mitglied im Landesvorstand der Grünen Jugend Niedersachsen, von März 2006 bis Oktober 2007 deren Sprecher.
  • Mitglied des Niedersächsischen Landtages der 16. Wahlperiode (seit 26. Februar 2008).
  • Mitgliedschaften: WABE e.V. und Pulverfabrik Liebenau e.V.


Regionale Zuständigkeit

Politische Zuständigkeit

  • Parlamentarischer Geschäftsführer
Sprecher für
  • Rechtspolitik und Verfassungsfragen
  • Verfassungsschutz

Ausschüsse

Mitglied:
  • Ältestenrat
  • Ausschuss für Rechts- und Verfassungsfragen
  • Ausschuss für Angelegenheiten des Verfassungsschuztes
  • Wahlprüfungsausschuss
stellvertretendes Mitglied:
  • Unterausschuss Justizvollzug und Straffälligenhilfe
  • Datenschutzkommission

Die Veröffentlichung dieser Angaben orientiert sich an den Verhaltensregeln des Niedersächsischen Landtages

  1. Innerhalb der letzten zwei Jahre vor der Mitgliedschaft zuletzt ausgeübter Beruf
    (§ 1 Abs. 1 Nr. 1 der Verhaltensregeln, Nr. 2 und 5 der Ausführungsbestimmungen)
  • Studentische Hilfskraft bei Prof. Dr. Sieveking (Bremer Institut für deutsches europäisches und internationales Gender-, Arbeits-, und Sozialrecht)